Balkonobst – Leckeres Obst aus dem Blumenkübel

Um Obst anzubauen, benötigen Sie nicht zwingend einen Garten. Ein Balkon mit einem Blumenkübel reicht völlig aus, um beispielsweise sein eigenes Säulenobst anzupflanzen und zu ernten. In diesem Artikel erfahren Sie alles zum Thema Balkonobst und den verschiedenen Pflanzen wie Säulen- und Zwergobst.

Säulen- und Zwergobst auf dem Balkon anbauen

Balkonobst im Kübel, hier ein SäulenapfelIn Zeiten der hohen Nachfrage von Bioprodukten, besonders bei Obst und Gemüse und dem damit einhergehenden Trend zum Selbstanbau steigt auch das Interesse an selbst geerntetem Obst. Wer keinen eigenen Garten oder andere Anbauflächen zur Verfügung hat muss nicht auf die Ernte vom eigenen Obst verzichten. Dank verschiedener Varianten an Balkonobst kann fast jeder sein eigenes Obst auf dem Balkon oder der Terrasse anpflanzen. Besonders platzsparende Pflanzensorten machen es somit möglich auf engem Raum verschiedenes Obst anzubauen und zu ernten. Alles, was dafür benötig wird, sind eine kleine Stellfläche wie ein Balkon, Blumenkästen oder Kübel, ausreichend Sonne und die Obstpflanzen.

Entscheidend ist demnach nicht der Platz, denn Säulenobst, Zwergobst und Beeren wachsen auch hervorragend in einem Kübel oder Blumenkasten. Wichtig ist viel mehr die Sonnenausrichtung des Balkons oder der Stellfläche. Die meisten Obstsorten benötigen eine bestimmte Anzahl an Sonnenstunden, um perfekt zu gedeihen. Stellen Sie also im Vorfeld sicher wie viel Sonne Ihre bevorzugte Sorte benötigt und dass Ihr Balkon die optimale Ausrichtung zu Sonne mitbringt.

Der Kreativität sind wenig Grenzen gesetzt. Aus einer Variation verschiedener Miniobstsorten und anderen Blumen kann Ihr Balkon zu einer grünen Oase wachsen, die dazu ihre eigenen Früchte hervorbringt. Dafür müssen Sie kein Profi sein, jeder Einsteiger und Hobbygärtner wird seine Freude daran haben. 

Welche Obstsorten für den Balkon?

Balkonobst bedient sich einer immer größer werdenden Beliebtheit und ist eine willkommene Alternative zu Obst aus dem Supermarkt, das häufig aus fernen Ländern geliefert wird. Besonders gut geeignet und beliebt für den Obstanbau auf begrenzten Flächen sind Säulenobst, Zwergobst und Balkonobst. Das Balkonobst zeichnet sich dadurch aus, das die Pflanzen im Laufe der Jahre klein bleiben und darum besonders gut in Topf und Balkonkästen gehalten werden können. Einige Sorten sind hingegen trotz der Größe sehr ertragreich und bescheren eine reichhaltige Ernte.

In unserem Shop finden Sie ein großes Sortiment an Sommer, Herbst und Winter Säulenäpfeln, verschiedene Säulenbirnen, Säulenkirsche, –Zwetschgen, –Mirabellen, –Pflaumen und –Pfirsiche. Als Beerenobst bieten wir sortierte Himbeeren, Blaubeeren, Brombeeren, Johannisbeeren und Heidelbeeren an. Wir führen ebenfalls Goji-Beeren, Cranberry und Sanddorn sowie Zwergäpfel und Zwergkirschen. Schauen Sie sich unser vielfältiges Angebot an.

Balkonobst richtig pflegen

Sind die Obstsorten gewählt und der Balkon mit den nötigen Kübeln, Töpfen und Blumenkästen sowie weiterem Zubehör ausgestattet, steht dem Anpflanzen nichts mehr im Weg. Die meisten Obstpflanzen sind robust und kommen mit unseren klimatischen Bedingungen hervorragend zurecht. Viele benötigen aber einen sonnigen Standort. Sorgen Sie zudem dafür, dass die Pflanzenerde regelmäßig ausreichend bewässert wird.

Um jährliches Umtopfen zu vermeiden, pflanzen Sie das Balkonobst am besten sofort in ein ausreichend großes Gefäß. Die anschließende Baumpflege ist leicht zu bewerkstelligen. Damit der Pflanzenwuchs in die Höhe gebremst wird, können Sie den Leittrieb anschneiden und damit den Wuchs der Seitentriebe fördern. Ein Mal im Jahr sollten die seitlichen Triebe gekürzt werden, um die Säulenobstform zu erhalten. Denken Sie ebenfalls daran die Pflanzen mit Langzeitdünger zu düngen, um diese zu stärken und eine gute Ernte zu fördern.

Balkonobst als einfache Alternative

Der Anbau von Obst auf dem Balkon ist einfach und ergiebig. Vorteile wie platzsparende Pflanzen, einfacher Anbau auch für Einsteiger und die Option auf üppige Ernten sprechen dafür. Auch ohne großes Vorwissen, mit wenigen Voraussetzungen und ein wenig Pflege können Sie sich den Traum von der eigenen Obsternte erfüllen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Cookie Voreinstellungen

Bitte wähle eine Option. Mehr Informationen zu Ihrer Wahl finden Sie unter Hilfe.

Wählen Sie eine Option, um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortzufahren, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Im Folgenden finden Sie eine Erklärung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies akzeptieren:
    Alle Cookies wie Tracking- und Analyse-Cookies.
  • Nur Cookies direkt von dieser Website akzeptieren:
    Nur Cookies von dieser Website.
  • Keine Cookies akzeptieren:
    Es werden keine Cookies gesetzt, außer die aus technischen Gründen notwendigen Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit ändern: Datenschutzerklärung:. Impressum

Zurück