Backrezept Apfelkuchen

Apfelkuchen mit Äpfeln aus eigener Ernte, was kann es besseres geben. Je nach Apfelsorte können die ersten Äpfel schon im August geerntet werden und dann beginnt auch schon die Apfelkuchensaison. Die frisch gepflückten Äpfel lassen sich dann besonders gut zu Kuchen verarbeiten. Mit diesem klassischen Backrezept für Apfelkuchen lässt sich das leckere Obst wunderbar genießen und Ihre Familie und Freunde werden sich freuen.

Zutaten für 8 Stück Apfelkuchen aus der Springform

Folgende Zutaten benötigen Sie für den Kuchen:

750 g ungeschälte Äpfel

200 g Mehl

125 g Zucker

125 g Butter

3 Eier

1 Päckchen Vanillezucker

1/2 Päckchen Backpulver

1 EL frischen Zitronensaft

2 EL Milch

1 Prise Salz

Puderzucker und Zimt zur Dekoration

 

Zubereitung klassischer Apfelkuchen in der Springform

Für den Teig vermengen Sie das Mehl mit dem Backpulver. Erwärmen Sie die Butter leicht und schlagen diese separat mit dem Handmixer schaumig. Unter weiterem Rühren geben Sie den Zucker, die Eier, Vanillezucker, Zitronensaft und die Prise Salz zur Butter. Sobald die Masse eine glatte Konsistenz hat, geben Sie die Mehlmischung nach und nach zur Buttermasse. Der Teig wird nun zäher, je nach Bedarf nun die Milch hinzugeben bis der Teig so fest ist, dass er reißend vom Rührstab fällt.

Verwenden Sie eine Springform mit einem Durchmesser von 26 cm und fetten diese mit etwas Butter ein, um das Festkleben des Teiges zu vermeiden. Anschließend können Sie den Teig in die Form geben und gleichmäßig verteilen. Drücken Sie ihn an der Seite etwas höher an den Rand der Springform. Jetzt ist die richtige Zeit den Backofen einzuschalten und auf 195° C (beim Gasherd auf Stufe 3, bei Umluft auch 175° C) vorzuheizen.

Schälen Sie die Äpfel, halbieren sie und entfernen das Kerngehäuse. Die Hälften dann in 1 cm breite Scheiben schneiden und kreisförmig auf dem Teig verteilen.

Schieben Sie die Springform mit dem Apfelkuchen auf die mittlere Schiene des Ofens und backen ihn für etwa 40-45 Minuten. Nach der Backzeit lassen Sie den Kuchen etwas abkühlen. Vermischen Sie etwas Zimt und Puderzucker und bestäuben den Apfelkuchen zur Dekoration damit.

Am besten schmeckt der Kuchen, wenn er noch lauwarm ist und mit etwas geschlagener Sahne serviert wird. Guten Appetit!

 

In unserem Online Shop bieten wir verschiedene Sorten von Säulenäpfeln an, die sich einfach auf Ihrem Balkon in einem Topf anpflanzen lassen. Jedes Jahr ab Sommer bis in den Herbst können Sie dann Ihre eigenen Früchte ernten. Je nach Sorte, sind die Erntezeiten ab August bis Oktober. Alle sind geschmacklich aromatisch und lassen sich hervorragend auch für Apfelkuchen verwenden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Cookie Voreinstellungen

Bitte wähle eine Option. Mehr Informationen zu Ihrer Wahl finden Sie unter Hilfe.

Wählen Sie eine Option, um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortzufahren, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Im Folgenden finden Sie eine Erklärung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies akzeptieren:
    Alle Cookies wie Tracking- und Analyse-Cookies.
  • Nur Cookies direkt von dieser Website akzeptieren:
    Nur Cookies von dieser Website.
  • Keine Cookies akzeptieren:
    Es werden keine Cookies gesetzt, außer die aus technischen Gründen notwendigen Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit ändern: Datenschutzerklärung:. Impressum

Zurück